++ 03:47 Trump droht venezolanischer Führung mit härteren Sanktionen
Boppard

Boppard: Wer will Königin, wer Bacchus werden?

Suzanne Breitbach

Die Stadt Boppard und ihre Winzer sind auf der Suche nach neuen Weinmajestäten. Nachdem Bacchus Max vor einem Jahr aus beruflichen Gründen vom Amt zurücktrat, ist Weinkönigin Xenia I. nach dreijähriger Amtszeit bereit, die Krone abzunehmen und in jüngere Hände weiterzureichen.

Gesucht werden eine Weinkönigin und/oder ein Bacchus. Mindestalter ist 18 Jahre. Die Bewerber sollten kommunikativ sein, gern mit Menschen umgehen, Interesse rund um den Wein zeigen, sich ehrenamtlich engagieren und im Stadtgebiet von Boppard wohnen. Die Amtszeit beträgt ein bis ...

Lesezeit für diesen Artikel (388 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >