++ 11:48 Viereinhalb Jahre Haft für Kronjuwelendiebstahl in Schweden
Herschwiesen

Neun Kirschbäume in Boppard-Herschwiesen gefällt: Pro-Obst ist entsetzt über Kahlschlag

Charlotte Krämer-Schick

Völlig entsetzt sind die Mitglieder des Vereins Pro-Obst im Niederkirchspiel. Ausgerechnet dort, wo der Streuobstwiesengürtel rund um das Dorf Herschwiesen am dünnsten ist, fielen neun von insgesamt 14 Kirschbäumen der Säge zum Opfer. Und das, obwohl Vereinsmitglieder im Vorfeld noch versucht hatten, die Fällung zu stoppen.

„Die Bäume standen ganz klassisch in einer Reihe entlang eines Wegs“, erzählt Peter Kreiser, Vorsitzender des Vereins. Und das seit circa 40 bis 50 Jahren, wie die Mitglieder an den Jahresringen abzählen können. Kreisers Tochter Frauke ist besonders betroffen: „Als ...

Lesezeit für diesen Artikel (695 Wörter): 3 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >