Emmelshausen

Protest und Friedensgebet: Breites Bündnis demonstriert gegen AfD-Veranstaltung in Emmelshausen

„Wir protestieren gegen die AfD, Rassismus und Hetze“, erklären die Veranstalter einer Demonstration gegen eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) Rhein-Hunsrück am Freitagabend im Agrarhistorischen Museum in Emmelshausen. Das Thema der Vortragsveranstaltung mit Diskussion der AfD lautet: „Zeitbombe Migration – Deutschlands Selbstauflösung“.

Ein breites Bündnis aus politischen Parteien, Arbeitsgemeinschaften und Organisationen trifft sich am kommenden Freitag, 14. September, um 18.30 Uhr vor dem Agrarhistorischen Museum – eine halbe Stunde vor Beginn der AfD-Veranstaltung.

Das Agrarhistorische Museum ist im Besitz der Stadt Emmelshausen, die ...

Lesezeit für diesen Artikel (456 Wörter): 1 Minute, 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Suche >