++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Herschwiesen

St. Pankratius ist Mittelpunkt des Niederkirchspiels

Weithin sichtbar im Niederkirchspiel ist die katholische Pfarrkirche St. Pankratius, der Volksmund nennt sie auch „Dom des Vorderhunsrücks“.

Im Stil des Barocks wurde St. Pankratius zwischen 1744 und 1746 von dem Tiroler Baumeister Johann Neurohr erbaut. Der vorzüglich renovierte Innenraum besticht durch seine einheitliche Ausstattung aus der Erbauungszeit. Neben dem Hochaltar fesseln zwei Seitenaltaraufsätze, Kanzel, Orgel, Kommunionbank, Gestühl ...

Lesezeit für diesen Artikel (102 Wörter): 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >