++ 21:52 Umfrage: Demokratie überzeugt viele Ostdeutsche nicht
Montabaur

Dreikönigsfest: Wenn aus engagierten Kindern Sternsinger werden

Verkleidete Kinder mit selbst gebastelten Kronen, die mit einem Stern von Haus zu Haus ziehen, sind an diesem Wochenende wieder im gesamten Westerwald unterwegs. Im Auftrag des Bistum Limburgs überbringen die Mädchen und Jungen den Segen „Christus mansionem benedicat“ – oder kurz „20*C+M+B+19“. Übersetzt bedeutet das: „Möge Christus dieses Haus segnen.“ Zudem sammeln sie dabei traditionell Spenden für bedürftige Kinder in ärmeren Teilen der Welt.

Auch in Montabaur haben sich die Sternsinger am Wochenende auf den Weg gemacht: In der sogenannten Altentagesstätte beim ehemaligen katholischen Pfarrhaus in Montabaur ist es in den vergangenen Tagen schon hoch hergegangen. Immer wieder stürmten neun- bis zwölfjährige Kinder durch ...

Lesezeit für diesen Artikel (569 Wörter): 2 Minuten, 28 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >