++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Westerwald

Gericht zeigt sich milde: Verkehrsrowdy nötigt Autofahrer auf der A 48

Thorsten Ferdinand

Drängeln und dichtes Auffahren sind auf vielen Autobahnen trauriger Alltag. Doch nur selten schlägt ein Autofahrer derart über die Stränge, dass er deshalb vor Gericht landet. Ein 50-jähriger Handelsvertreter aus dem Kreis Mayen-Koblenz hat es im vergangenen Sommer jedoch offensichtlich übertrieben. Auf der A 48 vor dem Dernbacher Dreieck nötigte er einen anderen Autofahrer so penetrant, dass dieser Strafanzeige erstattete.

Vor dem Amtsgericht in Montabaur berichtete der 39-jährige Zeuge nun, was er am Morgen des 13. August erleben musste. Im belebten Berufsverkehr war der Pilot unterwegs zu seiner Arbeitsstelle am Frankfurter Flughafen, als ihm schon bei Vallendar ein Wagen mit ...

Lesezeit für diesen Artikel (478 Wörter): 2 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >