++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Montabaur

Große Investition in Montabaurer Schule: Heinrich-Roth-Schule erhält neue Mensa

Thorsten Ferdinand

Die Montabaurer Heinrich-Roth-Realschule plus erhält im kommenden Schuljahr eine deutlich größere Mensa. Voraussichtlich in den Sommerferien beginnen die Bauarbeiten an dem 1,65-Millionen-Euro-Projekt mit dem Teilabriss des bisherigen Gebäudes. Zum Schuljahr 2020/21 soll der neue Speisesaal für die circa 300 Ganztagsschüler fertig sein. Die Verbandsgemeinde Montabaur hat als Trägerin der Schule bereits grünes Licht für das Projekt gegeben. Die Planung und Ausführung übernimmt das Daubacher Architektenbüro Hartenstein. Aufseiten der VG-Verwaltung betreut Petra Pöritzsch-Jonas das Projekt.

Die aktuelle Mensa der Heinrich-Roth-Schule ist gerade einmal sechs Jahre in Betrieb. Sie ist mit nur 50 bis 60 Sitzplätzen inzwischen aber viel zu klein. Der Speisesaal war seinerzeit für ungefähr 100 Ganztagsschüler ausgelegt, die dort in zwei Schichten ihr ...

Lesezeit für diesen Artikel (527 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >