++ 17:06 Union-Europaprogramm: Mit neuer Einigkeit gegen Populisten
Heiligenroth

Kunden finden Ekelfleisch auf Parkplatz: Ärger über Schweinebein vor Textildiscounter

Andreas Egenolf

Noch ein paar Besorgungen wollten Petra Nedell und ihr Lebensgefährte Manuel Aßmann am Montagabend erledigen, als ihnen urplötzlich der Appetit verging. Auf dem Parkplatz eines Textildiscounters im Industriegebiet Heiligenroth entdeckten sie ein Schweinebein, dass aus einer gelben Plastiktüte herausragte. Allem Anschein nach lag das Fundstück schon ein wenig länger dort.

„Das sah nicht mehr ganz frisch aus“, sagt Manuel Aßmann. Und auch seine Lebensgefährtin kann nicht verstehen, wie jemand die Überreste eines Schweins so achtlos wegwerfen kann: „Ich bin entsetzt, dass man Teile eines toten Tieres derart ‚entsorgt’.“ Doch noch ...

Lesezeit für diesen Artikel (278 Wörter): 1 Minute, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >