++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Limburg/Frankfurt

Limburger Bischof siegt gegen Abtreibungsgegner vor Gericht: Aktivist drohen bis zu 250 000 Euro Ordnungsgeld

Andreas Egenolf

Der Limburger Bischof Georg Bätzing musste sich in den zurückliegenden eineinhalb Jahren so manche Häme und Hetze gegenüber seiner Person gefallen lassen. Mal wurde er als Teufel dargestellt, ein anderes Mal bezeichneten ihn Pro-Lebens-Aktivisten als „Komplizen der Abtreibungsindustrie“. Doch das ließ sich der Diözesanbischof nicht gefallen und ging gegen einige der Abtreibungsgegner gerichtlich vor, um unter anderem Unterlassungserklärungen zu erwirken. Nun fand das zivilgerichtliche Nachspiel ein vorläufiges Ende vor dem Landgericht in Frankfurt am Main.

Nachdem sich Bischof Georg Bätzing im Rahmen einer ersten Klage mit der Deutschen Zentrumspartei bereits im Oktober 2018 außergerichtlich einigen konnte, endete dagegen ein zweites Verfahren gegen den im letzten Jahr bundesweit in die Schlagzeilen geratenen Aktivisten Karl Noswitz vor ...

Lesezeit für diesen Artikel (453 Wörter): 1 Minute, 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >