++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Westerwald

Warum Ton in den Trockner muss: Westerwälder Firma produziert 400 verschiedene Spezialtone

Susanne Willke

Rund 30 Tonnen Gewicht schweben bei Girod durch die Luft. Das runde Ding ist Teil einer Trocknungsanlage der Stephan Schmidt KG in der Grube Sedan. Dort lagern in 20 Silos seltene Spezialtone. „Diese Anlage ist einmalig in Deutschland“, erklärt Stephan Schmidt als Geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens mit Sitz in Dornburg-Langendernbach/Hessen. Die Firma betreibt 20 Tongruben, davon allein 16 im geografischen Westerwald.

Vier neue Silos wie auch die Trocknungsanlage mussten jeweils zwischen 22 und 6 Uhr als Schwertransporte von Bayern in den Westerwald gefahren werden. Wegen der Ausmaße musste die Spedition zum Teil Schilder abmontieren, damit sie nicht beschädigt werden. Im Werk ...

Lesezeit für diesen Artikel (531 Wörter): 2 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >