Anzeige

Wieder Radmuttern gelöst: Fahrer merkt im Auto, dass etwas nicht stimmt

Schon wieder haben Unbekannte Radmuttern an einem Auto gelöst. Und schon wieder ist es allein dem Glück zu verdanken, dass niemand verletzt wurde.

Alle vier Muttern am vorderen linken Rad eines Ford Fiesta sind in Merkelbach (VG Hachenburg) gelöst worden. Der bisher unbekannte Täter schlug im Zeitraum von Freitag, 11., bis Montag, 14. Mai, zu. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte der Fahrer, während ...

Lesezeit für diesen Artikel (816 Wörter): 3 Minuten, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Suche >