++ 10:59 Samsung bringt aufklappbares Smartphone auf den Markt
Welschneudorf

Wieder Reifenspuren auf Welschneudorfer Sportplatz

Marvin Conradi

Für Berty Simon, Vorsitzender des SV Welschneudorf, ist es unbegreiflich: Schon wieder sind Unbekannte über den Rasenplatz des Sportvereins an der Nassauer Straße gefahren und haben die Oberfläche beschädigt. Erst im Januar hatte sich dort ein ähnlicher Vorfall ereignet (unsere Zeitung berichtete).

Dieses Mal kam der unbekannte Autofahrer von der L 330 zwischen Hömberg und Welschneudorf. Auf Höhe des Sportplatzes steuerte er seinen Wagen den Abhang herunter und quetschte sich durch eine kleine Lücke zwischen dem Sportlerheim und einer Holzbank auf das Gelände, ...

Lesezeit für diesen Artikel (453 Wörter): 1 Minute, 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwälder Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >