Hamas und Fatah einigen sich auf Abkommen zur Versöhnung

12.10.2017, 16:36 Uhr

Es wäre das Ende eines zehnjährigen Bruderkriegs: Hamas und Fatah sind aufeinander zugegangen. Doch Versöhnungsversuche in der Vergangenheit sind immer wieder gescheitert. Offen ist jetzt noch die Zukunft des bewaffneten Arms der Hamas, der Kassam-Brigaden.

Kairo (dpa). Die beiden rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich in Kairo auf ein Versöhnungsabkommen geeinigt.

„Wir müssen das Blatt der Trennung für immer wenden, um die Anstrengungen des palästinensischen Volkes und seine Kräfte zu vereinen“, sagte Assam al-Ahmad, Leiter ...

Lesezeit für diesen Artikel (744 Wörter): 3 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Suche >