Deutschland & Welt

Hurrikan „Florence“ trifft auf die Südostküste der USA

Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für „Florence“ – nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, zerstörerische Kraft hat er trotzdem. Menschen mussten bereits ihr Leben lassen.

Washington/Miami (dpa) - Mit Wucht ist Hurrikan „Florence“ auf die Südostküste der USA getroffen und hat am Freitag mindestens zwei Menschen in den Tod gerissen.

Eine Mutter und ihr Kleinkind starben in der Küstenstadt Wilmington (North Carolina), nachdem ein umstürzender Baum ...

Lesezeit für diesen Artikel (601 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Suche >