Präsidentenwahl in Tschechien: Zeman gilt als Favorit

13.01.2018, 08:42 Uhr

Der tschechische Präsident hat fast nur repräsentative Aufgaben, gilt aber als wichtiger Meinungsmacher in dem EU-Mitgliedstaat. Er verfügt über ein begrenztes Mitspracherecht in der Außenpolitik und ernennt die Verfassungsrichter.

Prag (dpa). In Tschechien wird die Präsidentenwahl fortgesetzt. Bereits am Freitag hatten rund zwei Fünftel der knapp 8,4 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Als Favorit gilt Amtsinhaber Milos Zeman.

Der 73-Jährige stellt sich gegen Zuwanderung und setzt sich für gute Beziehungen ...

Lesezeit für diesen Artikel (175 Wörter): 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Suche >