++ 10:59 Samsung bringt aufklappbares Smartphone auf den Markt
Ulmen

Diensthunde der Bundeswehr: Helden auf vier Pfoten

Marta Fröhlich

Seit Jahrtausenden geht der Hund Seite an Seite mit dem Menschen. Als treuer Freund und Begleiter, aber auch als mutiger Beschützer. Heute leben allein in Deutschland 7,9 Millionen Hunde – die meisten von ihnen echte Couchfans und Kuschelpartner. Sie pendeln zwischen Spaziergang und Futternapf, ihr Job ist es, sich kraulen zu lassen und ihre Familie zu unterhalten.

Ganz anders die Diensthunde der Bundeswehr. Sie dienen wie ihre Herrchen der Bundesrepublik Deutschland, spüren Bomben und Drogen auf, stellen Terroristen und beschützen ihre Truppe. Ausgebildet werden die mutigen Vierbeiner in der Schule für Diensthundewesen in Ulmen (Kreis Cochem-Zell). Im ...

Lesezeit für diesen Artikel (1557 Wörter): 6 Minuten, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Journal
Meistgelesene Artikel
Suche >