++ 10:00 Schüsse fallen auf Baustelle in München
Koblenz

Einfach hinaus in die weite Welt: Nadja und Manuel leben ihren Segeltraum

Ulf Steffenfauseweh

Eigentlich beginnt die Reise am Nil. Oder doch an der Mosel? Oder auf dem Rhein, wo sie in See gestochen sind? Da sind sie jedenfalls wirklich losgefahren. So viel steht fest. Wo sie unterwegs ankommen und wo die Reise endet, ist dagegen noch offen. Nadja Müller und Manuel Mengelkoch sind auf dem Weg. Und der ist – wie es so oft heißt – wirklich das Ziel. Das große Abenteuer! Schluss ist erst, wenn das Geld ausgegeben ist.

In Australien könnte das so weit sein. Oder in Neuseeland. Noch aber sind die beiden in der Karibik und hüpfen von Insel zu Insel. Erst wenn die Finanzen es nicht mehr anders zulassen, wollen sie wieder nach Hause fliegen – ...

Lesezeit für diesen Artikel (1354 Wörter): 5 Minuten, 53 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Journal
Meistgelesene Artikel
Suche >