Anzeige

Kultur

"Oedipus" am Staatstheater Mainz: Vom Ringen mit einem antiken Stoff

17.12.2017, 16:01 Uhr

Mainz. Die letzten Minuten ist es auf der Bühne und hinauf bis zum letzten Rang stockduster im Kleinen Haus des Mainzer Staatstheaters. Das Publikum ist quasi mit Blindheit geschlagen – gleich König Ödipus, der sich eben die Augen ausriss. ...mehr

Familienausflug zur Punkrockparty

15.12.2017, 18:42 Uhr

Koblenz. Lieber einen Abend mit Mama und Papa verbringen – oder bei der Punkparty mit ihnen die Sau rauslassen? Was auf den ersten Blick unvereinbar scheint, haben die Broilers am Donnerstagabend bei ihrem Auftritt in Koblenz mühelos unter einen Hut bekommen. mehr...

Vorschau aufs Ausstellungsjahr: Arp Museum ist im Rausch der Farbe

15.12.2017, 12:01 Uhr

Remagen. Noch drei Wochen besteht Gelegenheit, die Ausstellung zum Schaffen von Henry Moore im Arp Museum Remagen-Rolandseck zu besuchen. Am 8. Januar rücken dann Kräne und Tieflader an, um die teils tonnenschweren Großskulpturen des britischen Künstlers zurück auf ihre Stammplätze in Großbritannien zu ... mehr...

Wie im Science-Fiction-Film: Der Marsianer Donald Trump

15.12.2017, 10:21 Uhr

Wer die Science-Fiction-Filme der vergangenen Jahre gesehen hat, dürfte von Donald Trumps Weltraumplänen nicht überrascht sein. Auf der Leinwand wurde bereits vorweggenommen, was das Weiße Haus jetzt die Raumfahrbehörde Nasa wissen ließ: Der US-Präsident will 45 Jahre nach der letzten benannten ... mehr...

Steinmeier mahnt in Bonn: "Geschichte endet nicht"

11.12.2017, 18:14 Uhr

Bonn. Digitalisierung, Migration, internationaler Terrorismus: Das Haus der Geschichte in Bonn hat seine Dauerausstellung aktualisiert und erweitert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Schau am Montag wieder eröffnet - mit einem expliziten Appell. mehr...

Edelminimalismus fürs Eigenheim: Schauspiel Frankfurt ehrt Arthur Miller

10.12.2017, 18:42 Uhr

Frankfurt. Am Schauspiel Frankfurt ist ein Klassiker aus der zweiten Reihe zu erleben: In „Alle meine Söhne“ von Arthur Miller trifft Kunstlosigkeit auf Pseudotiefe. mehr...

Ein Familiengottesdienst für Heinrich Böll: Oper Köln ehrt deutschen Schriftsteller

10.12.2017, 18:34 Uhr

Köln. Ein großes Verdienst: Oper Köln erinnert mit einer ungewöhnlichen Produktion an die Wuppertaler Rede Heinrich Bölls. Der Schriftsteller verteidigte darin 1966 die Autonomie der Kunst. Hat die Kölner Musikperformance diesen Appell verstanden? mehr...

Orchester und Pianist als gefühlvolles Gesamtkonstrukt: Anrechtskonzert des Musik-Instituts

10.12.2017, 18:30 Uhr

Koblenz. Das letzte Konzert beim Koblenzer Musik-Institut im alten Jahr hatte nur zwei Programmpunkte. Beides indes dicke Brocken, die mit 50 und 55 Minuten Spieldauer den Abend in der Rhein-Mosel-Halle prall füllten: das Klavierkonzert Nr. mehr...

Theater Koblenz: Gesellschaftliche Verantwortung als roter Faden für den neuen Spieplan

07.12.2017, 20:00 Uhr

Eigentlich ist Markus Dietze keiner jener Theaterintendanten, die Spielzeiten ein Motto voranstellen. Oder besser: ganz und gar nicht. „Ich bin ein erklärter Gegner von Motto-Spielplänen“, betont der Koblenzer Theaterchef im Gespräch mit unserer Zeitung: „Es ist tatsächlich unsere Aufgabe als städtisches ... mehr...

Martin Walser und Jakob Augstein: Wenn der Vater mit dem Sohne

07.12.2017, 17:08 Uhr

„Ja, Jakob, wir waren beide zu alt.“ Diesen Satz sagt ein Vater zu seinem Sohn. Der Vater ist Deutschlands letzter Großschriftsteller, der Sohn ist „Spiegel“-Erbe, Herausgeber der Wochenzeitung „Der Freitag“ und Meinungsjournalist. mehr...

Große Literatur, große Skandale: Peter Handke wird 75

05.12.2017, 17:18 Uhr

„Du sollst mich anschauen, Volk, wenn ich noch zu dir spreche – oder weißt du nicht einmal mehr, was schön ist?“, fragt die Erzählerin in dem Drama „Zurüstungen für die Unsterblichkeit“. Das Stück stammt von Peter Handke, die Erzählerin ist ein Alter Ego des Autors. mehr...

Jan Böhmermanns "Deuscthland": Ernst oder Hurz?

03.12.2017, 18:03 Uhr

Düsseldorf. Jan Böhmermann und sein Kreativteam als Ausstellungsmacher: Mit dieser Schau landet das NRW-Forum Düsseldorf auf jeden Fall einen Coup. Und der Besuch der Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall - auch, wenn man mitunter das Gefühl nicht los wird, womöglich naiver Teil der neusten Inszenierung des ... mehr...

"Tosca" als sinfonisches Ereignis

03.12.2017, 17:57 Uhr

Koblenz. Oper konzertant: Ergibt das Sinn? Wenn dabei ein Ergebnis herauskommt, das mit gleichzeitiger szenischer Aktion kaum zu erreichen ist, auf jeden Fall - meint unser Rezensent. mehr...

Wenn ein Absturz Kunst ist: Festungsvarieté verzaubert auf der Festung

01.12.2017, 16:12 Uhr

Koblenz. Plötzlich stürzt die Seiltänzerin ab. Sie fällt rund fünf Meter in die Tiefe, rast auf den Boden zu – und fängt sich in letzter Sekunde wieder am von der Decke hängenden Tau. Momente wie dieser bringen das Festungsvarieté zum Leuchten. mehr...

Von Tosca, Callas - und "Jackpot-Rollen" der Oper: Sara Rossi Daldoss im Interview

30.11.2017, 17:02 Uhr

Koblenz. Die italienische Sopranistin Sara Rossi Daldoss singt die Puccini-Heldin Tosca in drei konzertanten Vorstellungen am Theater Koblenz. Im Interview verrät sie vorab alles rund um praktische „Jackpot-Rollen“ in der Oper. mehr...

Keine Sorge, es ist nichts Ernstes: Willi und Ernst mischen ein Krankenhaus auf

27.11.2017, 18:21 Uhr

Koblenz.  In der neuen Folge „Zum Schängel“ verbringen Willi und Ernst Weihnachten im Krankenhaus. Dort halten sie nicht nur die Belegschaft in Atem, sie schaffen auch wie gewohnt viel Raum für jede Menge Schenkelklopferwitz, Altherrenhumor und Lokalkolorit. mehr...

Kriminellen schreibend auf die Schliche kommen: Dieter Aurass lässt Krimi in Koblenz spielen

27.11.2017, 18:15 Uhr

Mülheim-Kärlich. Früher war Dieter Aurass Terroristen und Spionen auf den Fersen, heute jagt er Verbrecher in seinen Kriminalromanen. Seinen neusten lässt er in Koblenz spielen. mehr...

Oratorium der großen Emotionen

27.11.2017, 13:20 Uhr

Koblenz. Welche Dramatik, welche große Geschichte im Fokus des vierten Anrechtskonzertes in der Rhein-Mosel-Halle: Das erste Chorkonzertes der Saison brachte die Begegnung mit dem Oratorium "Le Roi David" des Schweizer Komponisten Arthur Honegger (1892–1955). mehr...

Juli Zehs Roman "Unterleuten" auf die Bühne gebracht

27.11.2017, 13:16 Uhr

Bonn. Da ist sie wieder, die bohrende Frage: Tut das Theater sich oder der Literatur einen Gefallen, ständig Stoffe ursprünglich nicht für die Bühne geschriebener Romane auf die Bühne zu hieven? Aufgeworfen wird sie einmal mehr vom Theater Bonn, das jetzt einen dreistündigen Abend auf Basis von Juli Zehs ... mehr...

Jimi Hendrix: Der Mann, der den Himmel küsste

26.11.2017, 17:54 Uhr

Er hat die Rockmusik vor 50 Jahren quasi im Alleingang von Grund auf erneuert. Seine Songs, vor allem aber seine Gitarrenkünste waren radikal neu, sprengten die Grenzen des bis dato Bekannten – spieltechnisch, spirituell, aber auch politisch. mehr...

Suche >