++ 09:05 Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig
Ludwigshafen

Brexit und Zollkrieg mit China trüben den Ausblick der Chemie-Branche

Zunehmende politische Unsicherheiten lassen die chemische Industrie in Rheinland-Pfalz pessimistischer in die Zukunft blicken. „Die Geschäftslage trübt sich ein“, befand der Hauptgeschäftsführer der Chemieverbände Rheinland-Pfalz, Bernd Vogler, am Dienstag in Ludwigshafen. Die Erträge gingen zurück, die Verunsicherung bei den Unternehmen wachse.

Als Gründe nannte Vogler den eskalierten Handelsstreit zwischen China und den USA sowie den nach wie vor unklaren Ausgang des Brexits. Hierzu steht im Dezember noch eine wichtige Abstimmung des britischen Parlaments über das von London und der EU dafür ...
Lesezeit für diesen Artikel (161 Wörter): 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Suche >