Anzeige

Rheinland-Pfalz

Halbe-halbe: Immer mehr Strom aus Erneuerbaren Energien im Land

Fast jede zweite Kilowattstunde Strom in Rheinland-Pfalz stammt inzwischen aus erneuerbaren Energien – 2013 war es noch rund jede dritte. Mit rund 48 Prozent Anteil an der Stromerzeugung sei Rheinland-Pfalz bundesweit Spitzenreiter, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) in Mainz.

Die erneuerbaren Energien bringen ihr zufolge aber nicht nur ein Mehr an Energieeffizienz und einen Gewinn für den Klimaschutz, sondern leisten auch einen zentralen Beitrag zur Wertschöpfung und Beschäftigung gerade im ländlichen Raum: 2015 fanden demnach knapp 10.000 Menschen Arbeit ...

Lesezeit für diesen Artikel (224 Wörter): 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Suche >