++ 11:35 Regierungskrise in Großbritannien: Minister zurückgetreten
Berlin/Mainz

Ultrafeinstaub: Grüne beklagen Untätigkeit

Gisela Kirschstein

Die Grünen zeigen sich entsetzt vom Umgang der Bundesregierung mit dem Thema Ultrafeinstaub an Flughäfen. „Der Bundesregierung ist offensichtlich daran gelegen, dass das Ultrafeinstaubproblem an Flughäfen nicht in vollem Umfang sichtbar wird“, kritisiert die Grünen-Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner. Ultrafeine Partikel seien aber für die Gesundheit von Menschen hochgefährlich, Flughäfen wahre Ultrafeinstaubschleudern – dieses Problem müsse endlich angegangen werden, anstatt es „unter der Decke“ zu halten.

Ultrafeine Partikel (UFP) sind eine Art Minifeinstaub (siehe Kasten). Experten einer Mainzer Fluglärminitiative warnen bereits seit drei Jahren vor Gesundheitsgefahren durch hohe UFP-Konzentrationen rund um den Frankfurter Flughafen.

Die Grünen im Bundestag wollten nun in einer Kleinen Anfrage von der Bundesregierung ...

Lesezeit für diesen Artikel (466 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Suche >