Anzeige

Mainz

Vietnamesinnen werden ausgebildet: 1900 Krankenpfleger fehlen

12.01.2018, 13:00 Uhr

Im Kampf gegen den Mangel an Pflegekräften bildet Rheinland-Pfalz in einem Modellprojekt Vietnamesinnen aus. Das Projekt mit 19 Teilnehmerinnen und 3 Teilnehmern sei im September „erfolgreich gestartet“, sagte Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Freitag in Mainz. Derzeit fehlten im Bundesland 1900 Pflegekräfte. „Die Lücke wird sich noch vergrößern, wenn wir uns nicht anstrengen.“

Die jungen Vietnamesinnen haben in Hanoi bereits einen einjährigen Deutschkurs erfolgreich absolviert. Nun lernen sie an der Rheinhessen-Fachklinik Alzey oder an der Universitätsmedizin Mainz.

Der Geschäftsführer des Landeskrankenhauses, Gerald Gaß, sagte, das Projekt sei ein „wichtiger Beitrag zu Bewältigung des Fachkräftemangels“ ...

Lesezeit für diesen Artikel (60 Wörter): 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Suche >