Anzeige

Mayen

Wie die Digitalisierung die Bankenwelt wandelt: Frequenz in den Filialen ist um fast zwei Drittel gesunken

„Digitalisierung“ klingt abstrakt und ist doch ganz konkret. Für die Genossenschaftsbanken bedeutet sie vor allem, dass sie neue Wege zu ihren Kunden und Mitgliedern finden müssen. Ralf W. Barkey, Chef des Genossenschaftsverbands, und Elmar Schmitz, Vorsitzender des Vorstands der Volksbank RheinAhrEifel, entwickelten im Gespräch mit Peter Burger, Chefredakteur unserer Zeitung, und Wirtschaftsredakteur Jörg Hilpert Perspektiven für die Zukunft:

Werden weitere Genossenschaftsbanken in größerem Ausmaß fusionieren?

Barkey: Das ist ein Blick in die Kristallkugel. Wir hatten in unserem neuen, sehr großen Verbandsgebiet im vergangenen Jahr 29 Fusionen, in diesem Jahr rechnen wir mit weiteren 20. Es werden weitere ...

Lesezeit für diesen Artikel (1534 Wörter): 6 Minuten, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Suche >