Anzeige

Trier

Forscher sind sich sicher: Geheimnis um Alter der Porta Nigra gelüftet

12.01.2018, 13:28 Uhr

Die Porta Nigra in Trier ist weltberühmt. Wie alt das römische Stadttor ist, wusste aber bislang niemand genau. Das Rätsel haben jetzt Wissenschaftler in Trier geknackt.

Es war ein Stück Eichenholz, das den Durchbruch brachte. Es lag sechs Meter tief gut konserviert im aufgeweichten Boden zwischen Steinquadern an der römischen Stadtmauer nahe der Porta Nigra in Trier.

Anhand seiner Jahresringe konnte es genau auf den Winter 169/170 ...

Lesezeit für diesen Artikel (719 Wörter): 3 Minuten, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Suche >