++ 20:45 Brasilien: Justiz prüft Vorwürfe gegen Bolsonaro
Aus unserem Archiv
Hahn

Pilotenstreik bei Ryanair legt Flughafen Hahn teilweise lahm

Der bislang härteste Pilotenstreik beim irischen Billigflieger Ryanair hat am Freitag auch den Hunsrück-Flughafen Hahn teilweise lahmgelegt. Ein Großteil der täglich mehreren Dutzend Ryanair-Flüge mit insgesamt tausenden Passagieren fiel aus.

Ein Ryanair-Flugzeug
Éin Ryanair-Flugzeug steht auf einem Flughafenfeld. Foto: Thomas Frey/Archiv
dpa

Die Airline ist die mit Abstand wichtigste Passagier-Airline am Hahn. Laut der Internetseite des Flughafens sollten am Freitag nur sechs Ryanair-Maschinen im Hunsrück abheben. Mehrere Flugzeuge der Airline standen am frühen Morgen verwaist auf dem Vorfeld.

Auch im Terminal war es merklich ruhiger als an anderen Tagen. Schalter blieben verwaist. Szenen mit verärgerten Passagieren habe es aber so gut wie nicht gegeben, teilte der Flughafen mit. Anscheinend habe Ryanair die Kunden tatsächlich rechtzeitig und umfassend informiert. Sie konnten umbuchen oder sich ihre Tickets erstatten lassen. dpa

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Suche >