++ 06:46 Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

Wenige Oasen auf der Landkarte: Gibt es genug Bäder in Rheinland-Pfalz?

Zu wenige Bäder für Schulsport, Vereine und Bevölkerung im Land? Das sieht das Innenministerium anders. Auf Anfrage unserer Zeitung heißt es: „Einen Nachholbedarf bei den Bädern kann die Landesregierung grundsätzlich nicht erkennen, da nach dem Altenburg Bäder-Report 2016 Rheinland-Pfalz – bezogen auf die Einwohnerzahl – insbesondere bei Hallenbädern die höchste Bäderdichte in der Bundesrepublik aufweist.“ Ein Sanierungsbedarf zur Erhaltung der bestehenden Bäder müsse hingegen anerkannt werden. Höchste Bäderdichte gegen die Klagen vieler Lehrer und Eltern, dass es in ihrer Umgebung kein Schwimmbad gibt.

Ein Widerspruch? „Ob eine ausreichende Versorgung mit Schwimmbädern für den Schwimmunterricht landesweit gewährleistet ist, kann durch das Innenministerium nicht beurteilt werden, da es zum einen dafür keine belastbare Definition gibt und zum anderen es auch daraus folgernd keine Konzeption für ...

Lesezeit für diesen Artikel (120 Wörter): 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Freischwimmer
Meistgelesene Artikel
Suche >