++ 10:49 14-Jähriger twittert Falschnachrichten im Namen der Polizei
Ronnenberg

Streit zwischen den Nachbarn schwelte 60 Jahre - Ronnenberg

Peter Bleyer

Gestohlener Hafer, die Belagerung einer Scheune, eine handfeste Rebellion und etliche Verhaftungen – das sind die Schlagzeilen, die zu einem der bedeutendsten Ereignisse im langen Bestehen der Gemeinde Ronnenberg gehören. So sehr das Schicksal des Dorfes auch dem seiner Nachbarn gleicht – die Geschichte eines 60 Jahre währenden Streits mit der Stadt Baumholder sticht deutlich heraus.

Seinen Anfang nahm dieser kuriose Zwist im Jahr 1704, als zwei Bürger aus Ronnenberg an der Grenze zu Baumholder in einem verwilderten Gelände in der Nähe der Lockersmühle Ackerland rodeten. Die Grenze war an jener Stelle so verwischt, dass keiner ...

Lesezeit für diesen Artikel (421 Wörter): 1 Minute, 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

NZ-SERIE Verschwundene Dörfer
Meistgelesene Artikel
Suche >