++ 06:00 Ex-Manager Calmund für Gehaltsobergrenze im Fußball
Analysen, Kolumnen und Kommentare

Sven Sabock zum Verhalten von Oliver Bierhoff: Populistisch und schäbig

Oliver Bierhoff ist niemand, der aus der Emotion heraus redet oder gar handelt. Wenn also der Teammanager der DFB-Auswahl neun Tage nach dem WM-Aus in Russland in einem Interview – das er autorisiert hat – Mesut Özil öffentlich an den Pranger stellt, hat das wenig mit der tief greifenden Analyse zu tun, die die Verantwortlichen nach der Rückkehr schuldbewusst in Aussicht gestellt haben.

Jenen Spieler als Sündenbock für das Scheitern herauszupicken, der nicht erst seit der Erdogan-Foto-Affäre im Mittelpunkt der Kritik steht, ist nicht nur plump populistisch – sondern vor allem eines: schäbig.

Vor diesem Hintergrund wirkt das in den vergangenen Jahren zum Kunstbegriff ...

Lesezeit für diesen Artikel (206 Wörter): 53 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Analysen, Kolumnen und Kommentare
Meistgelesene Artikel
Suche >