Altenkirchen

ASG eröffnet Saison mit dem Derby in Nistertal - Lisa Beyer und Lisa-Marie Jung nicht dabei

Ren Weiss

Bei der ASG Altenkirchen hat sich im Sommer einiges verändert. Durch den Wechsel von Hannah Herschel zurück zum TTC Wirges wurde in der Oberliga-Mannschaft eine Position frei, die künftig von Lisa Beyer mit Sonderberechtigung eingenommen wird. Sie geht damit des öfteren der zweiten Mannschaft verloren, für die sich personelle Probleme ankündigten. Die Konsequenz: Die ASG-Reserve spielt nur noch in der Bezirksliga Ost, in der sich die Mannschaftsgröße auch auf drei Spielerinnen beschränken kann. Ohnehin schätzte man es als schwieriges Unterfangen ein, in der Verbandsoberliga auch sportlich bestehen zu können.

Aber zurück zur ersten Garnitur aus der Kreisstadt: Die eröffnet die Oberligasaison am Sonntag um 13 Uhr mit dem Derby bei den SF Nistertal. „Wir kennen uns gegenseitig ganz genau. Gegen Anna-Maria Kosak zum Beispiel spielen wir gefühlt seit 100 ...

Lesezeit für diesen Artikel (191 Wörter): 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tischtennis (H)
Meistgelesene Artikel
Suche >