++ 19:06 May: Glaube „mit jeder Faser meines Seins“ an Brexit-Kurs
Aus unserem Archiv
Koblenz

Baskets-Reserve spielt gegen Topteam der Liga

Eine Woche bevor für die Conlog Baskets Koblenz die Saison in der Basketball-Regionalliga Südwest mit dem Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins II (23. September) beginnt, ist die zweite Mannschaft der Koblenzer Baskets gefordert: Am heutigen Samstag beginnt für das Farmteam die Saison in der 2. Regionalliga, Gegner im Schulzentrum auf der Karthause ist EVL Baskets Limburg. Los geht es um 20 Uhr.

Dominique Tholey (am Ball) ist einer der Routiniers in der jungen Mannschaft der Conlog Baskets Koblenz II – am heutigen Samstag beginnt für das Farmteam des Regionalligisten die Saison in der 2. Regionalliga mit einem Heimspiel gegen Absteiger EVL Baskets Limburg. Foto: Wolfgang Heil/Archiv

Jedoch haben sich die Voraussetzungen des Meisters der Vorsaison aus Koblenz deutlich verändert, denn gleich fünf Leistungsträger haben die Mannschaft verlassen: Milan Trtic wird in Zukunft für die erste Mannschaft der Koblenzer auflaufen, Alexander Laschewski gab sein Karriereende bekannt, Daniel Amrhein zieht studienbedingt nach Karlsruhe, Danny Rodriguez wechselte zum Ligakonkurrenten Montabaur und Tobias Both nimmt sich eine berufsbedingte Pause vom Basketball.

„Ich möchte mich noch einmal bei jedem einzelnen dieser Spieler bedanken. Ohne eure Leistung wäre der Meistertitel der letzten Saison niemals möglich gewesen“, sagt Baskets-Trainer Piotr Bohutyn. Gleichzeitig wurde das Team deutlich verjüngt. Vier Jugendspieler werden in den erweiterten Kader des Farmteams aufgenommen und sollen an den Männerbereich herangeführt werden. Mit Dominik Hild, Jakob Fölbach und Mido Mdrati stoßen drei weitere Spieler aus der dritten Mannschaft, die durch gute Leistungen überzeugt haben, zum Team dazu und sollen weiter gefördert werden.

Mit Anton Arnst und Deividas Baika hat das junge Team zusätzlich noch zwei erfahrene Spieler dazugewonnen. Aus diesen vielen Neuzugängen und den verbleibenden Spielern der letzten Spielzeit (Linus Klug, Farzat Ahmad, Danny Hochhalter, Dominique Tholey, Alexander Biller, Philipp Stöhr und Teamkapitän Konstantin Schneider) wird nun eine Mannschaft geformt, die den Klassenverbleib in der 2. Regionalliga schaffen soll. Dies wird für das junge Team eine echte Herausforderung, da sieben Mannschaften der Liga ihre Teams durch professionelle Importspieler verstärkt haben.

Im ersten Spiel trifft das Farmteam auf ein Topteam der Liga. Mit den EVL Baskets Limburg ist ein Absteiger der 1. Regionalliga Gast auf der Karthause. Das hessische Team peilt den direkten Wiederaufstieg an .

Basketball (ABCKFHR)
Meistgelesene Artikel
Suche >