Anzeige

Aus unserem Archiv
Region Nahe

Hackenheim gewinnt mit 2:0 in Winterbach

11.08.2017, 21:44 Uhr

Die Saison in der Fußball-Bezirksliga ist eröffnet. Die ersten drei Partien wurden gestern Abend absolviert.

SV Winterbach – TuS Hackenheim 0:2 (0:0). Die Winterbacher starteten sehr gut in die Partie und dominierten die ersten 15 Minuten. Anschließend nahmen die Gäste aus Hackenheim das Heft in die Hand und hatten die größeren Spielanteile. Jedoch blieben die Hausherren zu jeder Zeit gefährlich. „Es war vor allem in den ersten 45 Minuten eine äußerst sehenswerte Partie. Teilweise kann man von einem echten Schlagabtausch sprechen. Unter dem Strich ist der Sieg für uns aber verdient“, resümierte TuS-Routinier Patrick Schulze. Das 1:0 für die Gastmannschaft erzielte Philipp Hahn. Der pfeilschnelle TuS-Stürmer nahm das Leder in der 67. Minute an sich, marschierte durch das Mittelfeld und 25 Meter vor dem Strafraum passte er das Spielgerät zu Flügelspieler Noah Heim. Dieser tankte sich auf dem Flügel durch und legte den Ball punktgenau auf Hahn zurück, der schließlich nur noch einschieben musste. In der 82. Minute erhöhte Marc Schmitt auf 2:0 und sorgte für die Entscheidung.

Bollenbacher SV – SC Birkenfeld 1:0 (1:0). „Ein glücklicher Sieg, den wir unserem Torhüter Christian Mayer zu verdanken haben“, erklärte BSV-Trainer Sascha Nicolay. Das entscheidende Tor schoss Timo Leismann (26.).

FCV Merxheim - SG Weinsheim 3:1 (2:0). Verdienter Heimsieg für die Merxheimer: Yilmaz Azem (18.), traf zum 1:0, Julian Pfrenge (43.) zum 2:0 und Kevin Runkel (87.) zum 3:1. Christian Tuschner

Fußball-Bezirksliga Nahe
Meistgelesene Artikel
Suche >