++ 15:19 „Viking Sky“ wird in Hafen geschleppt
Betzdorf

LG Sieg würdigt die Leistungen ihrer Jüngsten – Auszeichnung für die Besten der Wintercup-Serie motiviert den Nachwuchs

Der Breidenbacher Hof in Betzdorf hat sich in den vergangenen Jahren für die LG Sieg als geeignete Bühne für Ehrungen unterschiedlichster Art etabliert. Dort, wo Jahr für Jahr die erfolgreichsten Läufer, Springer und Werfer aus den Reihen der heimischen Leichtathleten die Würdigung für ihre Erfolge auf Rheinland-, Landes- und nationaler Ebene erhalten, rücken auch die Kleinsten immer mal wieder in den Mittelpunkt. Stolz wie Oskar nehmen sie dann ihre Medaillen in Empfang und wünschen sich fest, in einigen Jahren an gleicher Stelle Ehrungen für ähnliche Erfolge bei den Großen zu erhalten. Es ist ein gekonnt eingesetztes Motivationsinstrument, das die Verantwortlichen der LG Sieg nutzen. Auch am Mittwochabend wieder, als rund 50 junge Leichtathleten aus den Altersklassen U 8 bis U 14 nach den ersten Wettkämpfen des Jahres im Rahmen des LG-Sieg-Wintercups sowie die U 16-Jugendlichen, die im vergangenen Jahr auf Verbandsebene aktiv und erfolgreich waren, den Lohn für ihre guten Leistungen in Empfang nahmen.

Es entspricht der Natur der Sache, dass die 17- bis 20-Jährigen – mögen sie noch so talentiert und erfolgreich sein – mit Beginn eines neuen Lebensabschnitts zwischen Abitur, Ausbildungsbeginn und Einstieg in die Berufswelt immer wieder dem leistungsorientierten Sport verloren ...

Lesezeit für diesen Artikel (468 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Top-Thema Altenkirchen
Meistgelesene Artikel
Suche >