Anzeige

Kirn

Plötzlich Favorit: Kirner verspüren keinen Derbydruck gegen die SG Meisenheim

12.10.2017, 17:17 Uhr

Die Voraussetzungen haben sich geändert. Waren die Landesliga-Fußballer der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach in den Vorjahren im Derby mit dem VfR Kirn stets in der Favoritenrolle, so haben derzeit die Kirner Oberwasser. Dazu ein Heimspiel. Am Sonntag um 15 Uhr stehen sich beide Teams „auf Loh“ gegenüber.

„Wir verspüren nicht den Punktedruck wie in den Vorjahren. Das erleichtert die Sache, trotzdem erhoffe ich mir, dass wir uns die Fokussiertheit auf die Themen Wachheit und Konzentration erhalten“, sagt Dieter Müller, der Trainer der Kirner. Dass sein Team eine ...

Lesezeit für diesen Artikel (589 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-Landesliga/Verbandsliga
Meistgelesene Artikel
Suche >