++ 10:49 Strafbefehl nach Hitlergruß bei Eliteeinheit KSK
Koblenz

Primus Rot-Weiß empfängt den ärgsten Verfolger

Keiner der Verfolger scheint im Moment ein ausgeprägtes Interesse daran zu haben, dem Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ernsthaft auf den Fersen zu bleiben. Obwohl sich Rot-Weiß Koblenz jüngst ein 2:2 im Derby beim widerspenstigen FC Karbach leistete, änderte sich einmal mehr rein gar nichts am komfortablen Vorsprung. Der einzige Unterschied: Härtester Verfolger des Tabellenführers ist nun nicht mehr der FV Engers, sondern wieder der TuS Mechtersheim, den die Elf von Trainer Fatih Cift im direkten Duell am Sonntag um 14 Uhr im Stadion Oberwerth höchstselbst deutlicher distanzieren kann.

Cift wundert sich ein wenig über den Umstand, dass zurzeit alles für seine Mannschaft läuft: „Eine komische, aber natürlich vor allem erfreuliche Situation. Wir haben in den drei letzten Spielen zweimal unentschieden gespielt, unseren Vorsprung aber um zwei Punkte ausbauen ...

Lesezeit für diesen Artikel (477 Wörter): 2 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-Oberliga
Meistgelesene Artikel
Suche >