Anzeige

Region

Rheinlandliga-Trio im Halbzeit-Check: Neitersen erst flop dann top, Betzdorf und Malberg mit Luft nach oben

06.12.2017, 18:51 Uhr

Fußball gespielt wird in Deutschland eigentlich überall. In jeder Region gibt es dabei Vereine, die über die Grenzen hinaus bekannt sind, weil deren Mannschaften höherklassig spielen. Auf den Kreis Altenkirchen bezogen sind das die SG 06 Betzdorf, die SG Malberg/Rosenheim und die SG Neitersen/Altenkirchen, die in der Rheinlandliga regelmäßig auch in der Eifel, im Hunsrück oder im Trierer Raum vorstellig werden. Ein Rückblick auf das, was das Trio in der ersten Hälfte der Fußballsaison 2017/18 geleistet hat.

Zwei Spiele waren gespielt, da hatte die SG Neitersen/Altenkirchen schon elf Gegentore kassiert. Nach dem 0:7 am ersten Spieltag in Emmelshausen hatte es im ersten Heimspiel gegen Eisbachtal eine ebenfalls deutliche 1:4-Niederlage gesetzt. Damals merkte Lukas Haubrich in einem zwanglosen ...

Lesezeit für diesen Artikel (812 Wörter): 3 Minuten, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-Rheinlandliga
Meistgelesene Artikel
Suche >