Anzeige

Datenschutz
Die Rhein-Zeitung legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Zu den personenbezogenen Daten gehören zum Beispiel Name, Postanschrift, Bankverbindung oder E-Mail-Adresse. Die Rhein-Zeitung (bzw. die Mittelrhein-Verlag GmbH) verwendet diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Zusendung von Informationsmaterial oder zur Belieferung mit den von Ihnen gewünschten Zeitungen oder sonstigen Produkten (z. B. aus den Online-Shops). Alle personenbezogenen Daten werden nicht länger als erforderlich gespeichert.


Die Verwendung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie weiterer Regelungen der Telemedien. Ihre Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn das zur Abwicklung erforderlich ist (etwa zur Auslieferung von Abo-Prämien) oder vor der Datenerhebung mitgeteilt wurde.
Bei der Nutzung von Informations- und Kommunikationsangeboten im Internet wird üblicherweise eine Vielzahl von Daten gespeichert, die aber nicht personenbezogen sind. Dazu gehören beispielsweise Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser und den besuchten Seiten. Diese Informationen werden ausschließlich dazu genutzt, um die Website im Sinne der Nutzer weiter zu verbessern.

 

Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

OMS Vermarktungs GmbH & Co KG, Zollhof 4, 40221 Düsseldorf.

http://oms.eu/cms/nutzungsbasierte-online-werbung.html

plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin.


Teilweise werden auf unseren Webseiten Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Diese Dateien haben vielfältige Augaben. So vereinfachen sie beispielsweise Ihre Navigation auf den Websiten und erlauben uns, unseren Webauftritt entsprechend den Bedürfnissen der Benutzer zu optimieren. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch jederzeit die Einstellungen Ihres Browsers ändern, und unsere Seiten ohne Cookies nutzen. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein.


Die Rhein-Zeitung unternimmt entsprechend des Standes der Technik alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen, um die personenbezogenen Daten unserer Kunden und Interessenten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern.


Ihre Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie gerne an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Rhein-Zeitung an die E-Mail-Adressedatenschutz@rhein-zeitung.net unter dem Stichwort "Datenschutz" richten.

 

Unsere für mobile Endgeräte optimierte Internetseite (mobil.rhein-zeitung.de) nutzt
teilweise themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens durch die Firma
nugg.ad . nugg.ad legt größten Wert auf eine konsequente Einhaltung des Datenschutzes
und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Aus den gespeicherten Informationen ist weder für
nugg.ad noch für den Betreiber der Website, die diese Technologie verwendet, ein
unmittelbarer Personenbezug herzuleiten. nugg.ad speichert zu keinem Zeitpunkt
personenbezogene Daten (wie Name, Adresse o.ä.) oder IP-Adressen. Die gespeicherten
Informationen ermöglichen keinerlei Rückschlüsse auf einen individuellen Nutzer.

Wenn Sie Interesse daran haben , auf den Internetseiten, die sie besuchen,
weiterhin weniger irrelevante Werbung zu sehen, dann können Sie hier eine Einwilligung
(OptIn) für die themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die
Einwilligung erteilen, wird diese in einem so genannten “Cookie” oder
“HTML5 Local Storage” in ihrem Endgerät (PC, SmartPhone oder Tablet) gespeichert. Die
Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten von nugg.ad bereits vorher solche Informationen in
ihrem Endgerät gespeichert worden sein, verlängert sich durch Ihre Einwilligung die
Lebensdauer derbereits gespeicherten Daten auf insgesamt 1 Jahr ab dem Zeitpunkt der
Einwilligung. Die vor der Einwilligung bereits gespeicherten Informationen werden also
beibehalten und nach Ablauf von maximal 1 Jahr gelöscht.

Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Messdaten durch das nugg.ad System
zu unterbinden in dem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (OptOut) nutzen. Eine bereits
erteilte Einwilligung (siehe oben) wird durch einen solchen Widerspruch mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen. Auch dieser Widerspruch wird in einem so genannten “Cookie” oder
“HTML5 Local Storage” in ihrem Endgerät im Endgerät gespeichert.
Wollen Sie in Zukunft nicht mehr an der Analyse für weniger irrelevante Werbung durch
nugg.ad teilnehmen, wollen klicken Sie bitte auf NEIN.

 
Suche >